Yoga gegen Stress 7

Yoga gegen Stress

“Morgen ist meist der stressigste Tag der Woche” Unbekannt

Die Weltgesundheitsorganisation bezeichnet Stress als die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Aber was ist Stress eigentlich? Stress wird u. a. definiert als ein Zustand der Alarmbereitschaft des Organismus, der sich auf eine erhöhte Leistungsbereitschaft einstellt. Dabei ist es ganz unterschiedlich, was uns stresst und wie wir darauf reagieren. Stressauslöser können Überforderung bei der Arbeit, Zeitdruck, Probleme in einer Partnerschaft (oder das Fehlen einer solchen), Krankheit oder diffuse Ängste sein, um nur einige zu nennen. Permanenter Stress kann viele negative Konsequenzen für Körper und Geist nach sich ziehen, u. a. auch verspannte Muskeln, Schlafstörungen, Bluthochdruck und Depression.

Wir wenden uns im Workshop achtsam unserem Körper zu und üben sanfte dynamische Asanas, praktizieren Atemübungen, Meditation und Tönen und schließen den Workshop mit einer langen, z. T. geführten, Abschlussentspannung ab.

Wir üben, um den Geist zu entspannen und den Körper zu kräftigen, damit Spannungen sich lösen können. Wir schulen unsere Achtsamkeit und nutzen die Erfahrung des eigenen Körpers und Geistes, um mit unserem gesamten Sein im gegenwärtigen Moment anzukommen. Yoga ist Meditation in Bewegung und auf diese Weise bekommen unser Geist und und unser Nervensystem die Möglichkeit, „runterzufahren“ und wir können Entspannung erfahren.

Die Klasse ist für alle Teilnehmenden geeignet. Wir praktizieren auf Yogamatten, es sind jedoch auch Stühle vorhanden.

Der Workshop wird geleitet von Susanne Hardt.

Termin: Sonntag, 30. August 2020, 13h00 – 16h00

Teilnahme 45 Euro (40 Euro für Mitglieder)

Datum

Sonntag, 30. August 2020
Vorbei!

Uhrzeit

13:00 - 16:00

Kosten

45,00€

Mehr Info

Kursanmeldung
Kategorie
Kursanmeldung
Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.